Aug 242011
 

Diakonisches Werk richtet einen ,,Werkhof“ ein – Möbelspenden erbeten

 

Cham. Das Diakonische Werk plant in Cham einen so genannten ,,Werkhof“, also einen Second-Hand-Laden für gut erhaltene Möbelstücke, Haushaltswaren und typische Flohmarktware. Schon heute bittet der kirchliche Träger die Bevölkerung um Spenden, weiche allerdings augenblicklich noch nicht abgeholt werden können, weil der bestellte Transporter noch nicht geliefert wurde. Potentielle Spender, welche vielleicht in den Ferien ihre Wohnung neu gestalten, möchten die sperrigeren Teile, soweit möglich, zwischenlagern. Spätestens im Oktober können diese Möbelspenden dann kostenlos abgeholt werden.

 

Wer aber über entsprechende Transportmöglichkeiten verfügt, kann die ausgemusterten aber voll funktionsfähigen Einrichtungsgegenstände montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr im neuen ,,Werkhof Cham“ abgeben. Dieser befindet sich im Ziegeleiweg 10 in Cham-Katzbach. Dort sind augenblicklich drei Männer und eine Frau damit beschäftigt, die Ausstellungs- .und Lagerräume ansprechend zu gestalten. Auch erste Möbelspenden wurden bereits abgegeben und es wird intensiv überlegt und diskutiert, wo weiche ,,Abteilungen“ des zukünftigen Möbelhauses eingerichtet werden. Nach den Ferien soll dann auch eine offizielle Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür stattfinden.

 

Quelle: Mittwoch, 24. August 2     CHAMLAND aktuell

 Posted by at 15:31

Sorry, the comment form is closed at this time.